Die Tradition des Friedenslichtes wurde vom ORF-Landesstudio Oberösterreich im Jahr 1986 ins Leben gerufen. Es soll an die Botschaft vom Weihnachtsfrieden erinnern, der in Bethlehem bei der Geburt Jesu verkündet wurde. Der ORF will besonders heuer ein bewusstes Zeichen für die Sehnsucht nach einem friedlichen Zusammenleben setzen. Am Freitag brachten Vertreter der Feuerwehrjugend Großlobming aus dem Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld das Friedenslicht in das ORF-Landesstudio. Mehr als 100 Mitglieder der Feuerwehr- und Rotkreuz-Jugend lieferten es dann weiter in die steirischen Bezirke.

Wie jedes Jahr beteiligte sich auch die Feuerwehrjugend St. Ilgen an der Aktion Friedenslicht. Am Heiligen Abend konnte das Friedenslicht zwischen 10:00 und 13:00 Uhr im Rüsthaus der FF St. Ilgen abgeholt werden. Rüsthaus der FF St. Ilgen

Flickr_albumid=72157678221530095

 

zum Anfang
Template by JoomlaShine