Gott sei Dank blieben die Kameraden der Freiwilligen St. Ilgen im  ersten Halbjahr 2016 von schweren Einsätzen verschont. Einzig Sicherungsarbeiten bei Sprengarbeiten (Felssturz in der Fölz), Personentransport von Polizei und Bergrettung bei einer Suchaktion (66-Jähriger kam von einer Wanderung im Bereich der Mariazeller Staritze nicht zurück) sowie kleinere Einsätze nach lokalen Unwetter in St. Ilgen waren zu verzeichnen.

.

Flickr_albumid=72157670402066091

zum Anfang
Template by JoomlaShine