Am 22. September führte die FF St. Ilgen eine Branddienstübung auf der Joseralm durch. Der Ausbildungsbeauftragte HLM Richard Lanzinger stellte ein Übungsszenario vor, wonach in Folge eines Blitzschlages ein Entstehungsbrand beim Wald nahe der Almhütte zu bekämpfen war.

Die Joseralm liegt auf einer Höhe von ca. 1200 Metern und gehört somit zu einem der entlegensten Objekte im Löschbereich. Der knapp 100 Meter entfernte Joserbach führte glücklicherweise genügend Wasser, sodass der Löschwasserbezug von dort hergestellt werden konnte.

Im Anschluss wurden wir vom Senner Hans K. zur einer köstlichen Gulaschsuppe eingeladen. 

Eingesetzte Kräfte: KLFA St. Ilgen mit 12 Mann

Flickr_albumid=72157673040568512

zum Anfang
Template by JoomlaShine