Am 13. Oktober 2017 war die Feuerwehr St. Ilgen durchführende Wehr der alljährlichen gemeinsame Übung der Feuerwehren Thörl, Etmißl, und St. Ilgen. Übungsannahme war ein Brand in einem Holzschnitzelbunker mit vermisster Person sowie ein bei der Alarmierung verunfallter PWW. Die FF St. Ilgen sorgte für die verletzte Person beim Verkehrsunfall sowie für die Zubringleitung zum Brandobjekt. Die vermisste Person wurde von der FF Etmissl mit schweren Atemschutz gerettet und die Feuerwehr Thörl war für die Sicherung und Abtransport des PWW verantwortlich.

Einsatzleiter: HBI Daniel Krenn

Eingesetzte Kräfte: TLF-A und KLFA St. Ilgen, TLF-A  Etmißl, LFB Thörl 

Flickr_albumid=72157686162241422

zum Anfang
Template by JoomlaShine