Unter dem Thema "Wettkampfgruppe St. Ilgen 1978-2012" fand am 13.10.2012 in der Sägehalle Büchsengut ein Kuppelbewerb statt. 10 Wettkampfgruppen aus den Bezirken Bruck und Mürzzuschlag stellten sich dem Bewerb. Neben den teilnehmenden Feuerwehren durften wir auch zahlreiche Ehrengäste zu unserer Veranstaltung begrüßen.

Nach dem Grund- und k.o.-Durchgang, bei denen die Gruppen jeweils 2 Mal hintereinander kuppeln mussten (die bessere Zeit kam in die Wertung), wurden die Sieger in der Finalrunde ermittelt.

Der erste Rang ging an die FF Fressnitz, vor FF St. Ilgen 2 und der Bewerbsgruppe der FF Thörl.

Kuppelbewerb in St. Ilgen

Von OBM Günter Krenn wurde ein ausführlicher Rückblick über die vergangenen 34 Jahre der Wettkampfgruppe St. Ilgen präsentiert. Anschließend konnten HBI Karl Allmer und BM Johann Nickas in die wohlverdiente "Bewerbspension" geschickt werden - nicht ganz, denn Bürgermeisterin Margit Peßl ernannte die beiden zu den zukünftigen Trainern der neuen Bewerbsgruppe St. Ilgen.

Angesichts der letzten Bewerbssaison der "alten" Bewerbsgruppe würdigte Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Reinhard Leichtfried unsere Leistungen mit der Überreichung einer gußeisenen Florianstatue.

Kuppelbewerb in St. Ilgen

Die FF St. Ilgen bedankt sich bei allen Wettkampfgruppen und Gästen für ihr Kommen.

{gallery}beitraege/kuppelbewerb-in-st-ilgen,crop=1,crop_factor=50,ratio=0,thumbs=0{/gallery}

zum Anfang
Template by JoomlaShine