Am späteren Nachmittag des 03.07.2012 wurde die FF St. Ilgen innerhalb kurzer Zeit zu zwei Waldbränden alarmiert. Der erste Alarm erfolgte um 16:51 Uhr. Das TLF-A St. Ilgen wurde zusammen mit der FF Etmissl nach Thörl gerufen um die FF Thörl bei einem vermeintlichem Waldbrand auf der Himmelspitze zu unterstützen. Der Brand konnte von der FF Thörl wenig später im Ort lokalisiert werden.
Nach kurzer Zeit erhielt die FF St. Ilgen einen Funkspruch von Florian Bruck, wonach in der Nähe vom Anwesen Schnabl in St. Ilgen ein weiterer Waldbrand entdeckt wurde, wodurch das TLF-A St. Ilgen aus Thörl zurückgerufen werden musste. Mit der Unterstützung der Feuerwehr Etmissl konnte der Brand erfolgreich bekämpft werden.
Beide Brände entstanden durch Blitzschläge aufgrund der starken Gewitter an diesem Abend.

Einsatzleiter: OBI Daniel Krenn
Gruppenkommandant TLF-A St. Ilgen: HLM Wilfried Krenn
Feuerwehr St. Ilgen mit 12 Mann
Feuerwehr Etmissl mit 6 Mann

Waldbrand in St. Ilgen

{gallery}beitraege/zwei-brandeinsaetze-in-kurzer-zeit,crop=1,crop_factor=50,ratio=0,thumbs=0{/gallery}

zum Anfang
Template by JoomlaShine